Ein Expertenteam im Einklang und zum Wohl der Patienten

Hier sind Spezialisten im Einsatz! Das Kompetenzteam der Therapiezentren Waldheim und Waldhausen, das sind rund 25 top ausgebildete und berufserfahrene Frauen und Männer, die nur ein Ziel haben: Ihren Patienten und Kunden soll es nach den Behandlungen gesundheitlich wieder besser gehen. Geleitet werden die Praxen von Klaus Waldvogel und Kerstin Waldvogel-Röcker – beide nicht verwandt und nicht verschwägert. „Es war reiner Zufall, dass wir beide den gleichen Nachnamen tragen“, sagt Kerstin Waldvogel-Röcker. Das Duo hat ein Team um sich geschart, das weit über die Tore der Südstadt hinaus einen ausgezeichneten Ruf besitzt. „Wir haben ein ganz tolles Team, auf das wir sehr stolz sind“, sagen die beiden Praxisleiter übereinstimmend. „Dafür möchten wir an dieser Stelle einmal herzlich Danke sagen.“

Die Praxen arbeiten eng mit sehr vielen Praxen und Krankenhäusern zusammen. „Wir sind auch in einem regen Austausch mit den Ärzten, nur so ist es möglich, den Patienten, die zu uns kommen, zu helfen.“ Schwerpunkte der angebotenen Leistungen sind neben der Lymph- und Ödemtherapie die Kiefergelenkbehandlung, Handtherapie sowie die Beckenbodentherapie. Grundsätzlich sind beide Praxen als Einheit zu sehen, bieten aber unterschiedliche Schwerpunkte an. „Durch die Nähe der beiden Praxen zueinander ist es sehr gut möglich, dass wir alle Patienten gezielt behandeln können.“ Der Schwerpunkt des Therapiezentrum Waldheim liegt auf der Behandlung von lymphologischen Erkrankungen und Ödemen.

Auch die Behandlung von Lipödemen bzw. die postoperative Versorgung nach der Liposuktion spielt hierbei eine Rolle. Neben dem lymphologischen Schwerpunkt sowie der individuellen und intensiven Kiefergelenkbehandlung sowie die Beckenbodentherapie bietet die Praxis zudem zahlreiche weitere Leistungen an. Dazu zählen: klassische Krankengymnastik, manuelle Therapie, Cranio-Sakrale Therapie und FDM oder Krankengymnastik auf neurophysiologischer Basis. Darüber hinaus sind das Funktionstraining und der Rehasport ein Schwerpunkt des Therapiezentrums Waldhausen. In den Räumlichkeiten der Senioreneinrichtung der GDA in Waldhausen befindet sich die zweite Praxis.

Hier steht der neuroorthopädische Bereich im Fokus. „Die Patienten, die wir hier unter anderem mit chronischen muskulären Problemen behandeln, sind in der Basis die Altersgruppe 40 plus, doch die jüngeren Patienten nehmen stetig zu. Das liegt größtenteils an den immer höheren Anforderungen und dem damit verbundenen körperlichen und geistigem Stress im Berufsleben.“ Das Therapiezentrum Waldhausen bietet von Fitness- und Entspannungsprogrammen über Pilates, Funktionstraining, Entspannungstraining, Reiki, Ayurvedamassagen und Yoga alles an, was zur Besserung der gesundheitlichen Probleme beiträgt.

„Denn erst wenn Körper und Seele im Einklang sind, stellt sich Ausgeglichenheit und Wohlbefinden ein“, weiß die Therapeutin. Deshalb wird auch Einzeltraining mit einem Therapeuten angeboten. Das ist besonders für viel beschäftigte Menschen mit zahlreichen Aktivitäten interessant. Das Angebot des Personal-Trainings und das Schwimmbad des Standortes sind hier ideal, beispielsweise für die Wassergymnastik. Ein weiterer Teil der Patienten rekrutiert sich zudem aus den Bewohnerinnen und Bewohnern der Pflegeeinrichtung.

Grundsätzlich achten alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter darauf, den Patienten ganzheitlich zu behandeln. „Körper und Seele lassen sich nicht trennen, und deshalb hören wir genau zu, wenn uns der Patient vertrauliche Informationen weitergibt.“ Die Praxis ist für alle Kassen sowie als Privatpraxis zugelassen.

Therapiezentrum Waldhausen
Hildesheimer Straße 183, 30173 Hannover
Telefon 0511-8401198
www.therapiezentrum-waldhausen.de
www.facebook.com/Therapiezentrum-waldhausen

Therapiezentrum Waldheim
Liebrechtsstraße 60, 30519 Hannover
Telefon 0511-8386567
www.therapiezentrum-waldheim.de
www.facebook.com/Therapiezentrum-Waldheim