Die Zuschauer sind begeistert

Die Spielzeit 2018/19 in der Komödie im Theater am Aegi bietet auch in diesem Jahr wieder ein üppiges Unterhaltungsprogramm. Im November steht die wunderbare Komödie „Nächstes Jahr – gleiche Zeit“ auf dem Programm. Premiere ist am Donnerstag, 8. November.

George und Doris sind glücklich verheiratet, nur nicht miteinander. Unabhängig voneinander und völlig zufällig landen sie zufällig in einem kleinen Motel. Aus einem One-Night-Stand wird eine dauerhafte Liebe – aber eben nur einmal im Jahr …

Bürger Lars Diedrich spielt im Dezember den Bösewicht in der irrwitzigen Komödie „Der Gangster und die Nervensäge“. Eigentlich ein ganz normaler Arbeitstag für Berufskiller Ralph (Bürger Lars Dietrich): Für seinen neuen Auftrag hat er sich in einem Hotelzimmer einquartiert, um einen Kronzeugen zu erschießen. Im Zimmer nebenan will sich Fotograf Pignon (Komödien-Ass und Hannover-Liebling Sebastian Teichner) umzubringen. Damit nimmt das Unglück für Berufskiller Ralph seinen Lauf …Premiere ist am Donnerstag, 6. Dezember, 20 Uhr.

Die Produktion „Die Wahrheit über Dinner for one“ steht zum Start in das neue Jahr vom 17. bis 19. Januar auf die Bühne. Die weiteren Produktionen in 2019:
Im Februar „Eine ganz heiße Nummer“ mit Nicole Belster-Böttcher und Franziska Traub; im März „Frühstück bei Monsieur Henri“ mit Ulli Kinalzik und Florian Battermann; im April „Der Name der Rose“ nach dem weltberühmten Roman von Umberto Eco sowie abschließend im Mai/Juni „Der Muttersohn“ mit Tanja Schumann in der Hauptrolle.

Konzertdirektion Hannover GmbH
Aegidientorplatz 2
30159 Hannover
Telefon 0511-9809898
postbox@kd-hannover.de
www.kd-Hannover.de